Genfer Salon 2015: Suzuki stellt zwei Concept Cars aus

Picture

Der japanische Kleinwagen- und Allradspezialist Suzuki enthüllt auf dem 85. Internationalen Auto-Salon in Genf zwei neue Concept Cars. Vom 5. bis 15. März 2015 steht der Suzuki-Messestand im Zeichen der Weltpremieren der zwei Concept Cars iK-2 und iM-4.

Der Suzuki iK-2 ist Vorbote eines Kompaktfahrzeugs, das unter dem blumigen Motto ‚Harmonised Force‘ entwickelt worden ist. Bisher ist nur zu vernehmen, dass es „alle Erwartungen und Merkmale, die in diesem Segment an ein Fahrzeug dieser Größe gestellt werden“ erfüllen soll. Alles andere wäre ja auch eine Überraschung gewesen.

Der iM-4 ist ein Mini-4×4-Fahrzeug, dem in vorauseilender Großmäuligkeit „Kultsymbolcharakter“ attestiert wird. Das Concept Car ist unter dem Motto ‚Shape the Inspiration‘ entwickelt worden und zeigt, wie sich Suzuki einen kleinen Allradler vorstellt – natürlich mit „neuester Technologie und einem unverwechselbaren Äußeren“. (dpp-AutoReporter/wpr)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 14. Februar 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*