GM will bis 2017 5,4 Milliarden Dollar in seine Werke in den USA investieren

Picture

General Motors will bis 2017 5,4 Milliarden Dollar in den USA investieren. Vornehmlich in die Verbesserung von Produktionsprozessen, aber auch in neue Anlagen. Der größte amerikanische Autobauer spezifizierte bei der Ankündigung allerdings nur Maßnahmen für drei Werke in Michigan in Höhe von 783,5 Millionen Dollar. Wo die verbleibenden 4,6 Milliarden Dollar investiert werden, soll erst in den nächsten Monaten bekannt gegeben werden. (dpp-AutoReporter/hhg)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 6. Mai 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*