Goodwood 2015: Highspeed zwischen Strohballen

Alle Jahre wieder findet in Goodwood auf dem Gelände des Earl of March eine Veranstaltung statt, die vermutlich nur im Vereingigten Königreich möglich ist: Renn- und Rallye-Fahrzeuge aller Art, alt oder neu – Hauptsache laut. Bei den Wheelies bleibt mehr Gummi auf der Bahn und Qualm in der Luft als bei einem echten Autorennen. Die Fahrer wollen Spaß, das Publikum ebenso. Und wem der Krach von der Erde noch nicht reicht, der kann auf die Warbirds oder die Kunstflugstaffel der Royal Airforce warten
Das ursprüngöche Wochenendvergnügen für Fahrer, Rennställe und viele Tausend begeisterte Zuschauer zwischen Stau, Camping und Picknick hat sich seit Jahren schon zu einem Termin entwickelt, bei dem Hersteller auch neue Modelle auf die Bahn schicken. Vermutlich gibt es auf der ganzen Welt kein Publikum, dass allem rund ums Auto und Rennenfahren aufgeschlossener begegnen würde. (ampnet/Sm)

Bilder zum Artikel

Goodwood 2015.

Foto:
Auto-Medienportal.Net

Goodwood 2015.

Goodwood 2015.

Foto:
Auto-Medienportal.Net

Goodwood 2015.

Goodwood 2015.

Foto:
Auto-Medienportal.Net

Goodwood 2015.

Goodwood 2015.

Foto:
Auto-Medienportal.Net

Goodwood 2015.

Goodwood 2015.

Foto:
Auto-Medienportal.Net

Goodwood 2015.

Goodwood 2015.

Foto:
Auto-Medienportal.Net

Goodwood 2015.

Goodwood 2015.

Foto:
Auto-Medienportal.Net

Goodwood 2015.

Goodwood 2015.

Foto:
Auto-Medienportal.Net

Goodwood 2015.

Goodwood 2015.

Foto:
Auto-Medienportal.Net

Goodwood 2015.


Beitrag zuletzt aktualisiert am 30. Juni 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*