Govecs übernimmt Vectrix-Werk

Govecs übernimmt das Werk des insolventen US-amerikanischen Maxiscooter-Herstellers Vectrix im polnischen Breslau. Das Münchener Unternehmen, das seine Fahrzeuge bereits in Polen produziert, hat den kompletten Maschinenpark von Vectrix erworben und wird diesen in die eigene 4000 Quadratmeter große Produktionsstätte in Breslau integrieren. Durch die Übernahme vervierfacht sich das mögliche Produktionsvolumen von Govecs auf über 20 000 Fahrzeuge pro Jahr. Der deutsche Hersteller will auch das zunächst gescheiterte Fremdprojekt einer E-Schwalbe zur Serienrreife weiterentwickeln.
Ursprünglich wollte Daimler in Zusammenarbeit mit Vectrix in dem Werk den Smart E-Scooter bauen. Das Projekt wurde aber dann zurückgestellt. (ampnet/jri)

Bilder zum Artikel

Produktion bei Govecs.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Govecs

Produktion bei Govecs.


Beitrag zuletzt aktualisiert am 14. Juli 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*