Großer Preis von Australien 2015

Picture

MERCEDES AMG PETRONAS eröffnete die Formel 1-Saison 2015 an der Spitze der Zeitentabelle. Nico Rosberg setzte sich in beiden Trainings im Albert Park knapp gegen Lewis Hamilton durch. Nico führte das erste Training mit drei Hundertsteln Vorsprung auf den Zweitplatzierten Lewis an. In der zweiten Session lag zwischen den Beiden genau eine Zehntelsekunde. Beide Fahrer fuhren in der ersten Session ausschließlich mit der Medium-Reifenmischung, in der zweiten setzten sie auf Medium und Soft. Ihre jeweils schnellste Zeit des Tages erzielten sie auf den Soft-Reifen. Beide F1 W06 Hybrid funktionierten den gesamten Tag ohne Probleme und legten insgesamt 92 Runden zurück. (dpp-AutoReporter)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 18. März 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*