Harmann übernimmt Bang & Olufsen Automotive

Harmann, Anbieter für Premium-Infotainment-, Audio-, Video- und Automatisierungslösungen, hat heute die Übernahme von Bang & Olufsen Automotive bekanntgegeben, der Branded-Audio-Sparte von Bang & Olufsen. Bang & Olufsen Automotive ist seit 2005 auf dem Markt und stellt Soundsysteme für eine Vielzahl von Modellen der Marken Audi, Aston Martin, BMW und Mercedes-Benz her.
Die Übereinkunft beinhaltet einen Kaufpreis für Bang & Olufsen Automotive in Höhe von 145 Millionen Euro sowie Lizenzgebühren für eine Exklusivnutzung der Marken Bang & Olufsen sowie B&O PLAY im Automobilumfeld. (ampnet/nic)

Beitrag zuletzt aktualisiert am 2. April 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*