Hyundai i40 jetzt mit Flexsteer

Hyundai hat den i40 modellgepflegt. So erhält die Mittelklassebaureihe ab sofort die einstellbare Servolenkung Flexsteer. Das variable System bietet per Knopfdruck die Einstellungen „Normal“, „Sport“ und „Comfort“. Comfort erhöht den Anteil des Servomotors und lässt die Lenkung beispielsweise beim Einparken, Rangieren oder langsamen Umkurven enger Gassen besonders leichtgängig sein. Der Sport-Modus nimmt hingegen die Servounterstützung zurück, wie es etwa bei zügiger Autobahn- oder Landstraßenfahrt gewünscht ist.
Bei den Automatik-Versionen passen sich auch Motor- und Getriebeabstimmung der vom Fahrer gewählten Lenkungscharakteristik an.

Alle Kombi-Varianten, die ab Werk mit Radio-Navigationssystem ausgeliefert werden, erhalten künftig eine Dachantenne im so genannten Shark-Fin-Format, welche den bislang verwendeten Kurzstab ersetzt. Zudem bekommen die 17 Zoll großen Leichtmetallfelgen der Ausstattungslinie Premium ebenso ein neues Design wie die als Option angebotenen 18-Zoll-Felgen.

Die Preise für die modellgepflegten i40 beginnen nun bei 22 840 Euro für die Limousine und 23 740 Euro für den Kombi, jeweils ausgerüstet mit 1,6-Liter-Benzinmotor in der Ausstattungslinie Comfort. (ampnet/jri)

Bilder zum Artikel


Beitrag zuletzt aktualisiert am 22. November 2013

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*