Hyundai präsentiert „Autoconstrucción“

Hyundai präsentiert seine erste Ausstellung in der Turbinenhalle des berühmten Kunstmuseums Tate Gallery of Modern Art in London. Die so genannte Hyundai Commission ist der erste Teil einer bis zum Jahr 2025 laufenden Partnerschaft zwischen dem Automobilhersteller und dem britischen Museum für zeitgenössische Kunst, das jährlich rund fünf Millionen Besucher zählt. Durch die Zusammenarbeit erhalten renommierte Künstler fortan jährlich die Möglichkeit, neue Arbeiten für den einzigartigen Rahmen der 35 Meter hohen und 152 Meter langen Turbinenhalle zu schaffen. Den Auftakt bildet der mexikanische Künstler Abraham Cruzvillegas, der durch seine Arbeiten mit dem Titel „Autoconstrucción“ („Eigenbau“) bekannt geworden ist. (ampnet/dm)

Bilder zum Artikel

Tate Gallery of Modern Art.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Hyundai

Tate Gallery of Modern Art.


Beitrag zuletzt aktualisiert am 18. Oktober 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*