IAA 2015: Mazda schiebt noch ein SUV nach

Nach dem erfolgreichen CX-5 und dem gerade gestarteten kleineren CX-3 schiebt Mazda auf der IAA in Frankfurt (Publikumstage: 19. – 27.9.2015) noch ein Crossover-SUV-Modell nach – vorerst allerdings nur als Studie. Der 4,60 Meter lange Koeru orientiert sich beim Design stärker am CX-3 als am CX-5 und stellt eine Neuinterpretation des CX-7 in der neuen Formensprache der Marke dar. Spezielle Technologien dämpfen die Geräusche und Vibrationen des Koeru, der mit 21-Zoll-Rädern bereift ist. Koeru bedeutet im Japanischen übrigens „einen Schritt weitergehen“, „etwas übertreffen“. (ampnet/jri)

Bilder zum Artikel

Mazda Koeru.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Euromediahouse

Mazda Koeru.

Mazda Koeru.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Euromediahouse

Mazda Koeru.

Mazda Koeru.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Euromediahouse

Mazda Koeru.

Mazda Koeru.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Euromediahouse

Mazda Koeru.

Mazda Koeru.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Euromediahouse

Mazda Koeru.

Mazda Koeru.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Euromediahouse

Mazda Koeru.

Mazda Koeru.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Euromediahouse

Mazda Koeru.

Mazda Koeru.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Euromediahouse

Mazda Koeru.

Mazda Koeru.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Euromediahouse

Mazda Koeru.

Mazda Koeru.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Euromediahouse

Mazda Koeru.


Beitrag zuletzt aktualisiert am 17. September 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*