IAA Nutzfahrzeuge 2016: 332 Weltpremieren

Die 66. IAA Nutzfahrzeuge öffnet am Donnerstag, 22. September 2016, in Hannover ihre Tore für die Besucher. 2013 Aussteller aus 52 Ländern zeigen bis zum 29. September ihre Neuheiten. Die Besucher erwarten 332 Welt- und 101 Europapremieren. Die belegte Fläche von 270 000 Quadratmetern ist eines der besten Ergebnisse, seit es eine eigenständige IAA Nutzfahrzeuge gibt (1992).
Der Anteil der ausländischen Aussteller beträgt 61 Prozent. Zu den Top-5 aus dem Ausland zählen China (229), Italien (145), die Niederlande (121), die Türkei (92) und Frankreich (85). Gut jeder dritte Aussteller kommt aus Europa (ohne Deutschland), jeder fünfte kommt aus Asien.

Bis heute haben sich rund 1700 Journalisten aus 57 Ländern zur IAA akkreditiert. Fast jeder zweite Journalist kommt aus dem Ausland. Am Mittwoch, (21.09. – Pressetag), und am Donnerstag, (22.09. – Presse- und Eröffnungstag), finden insgesamt über 100 Pressekonferenzen statt, davon über 70 am Mittwoch. (ampnet/nic)

Bilder zum Artikel

IAA Nutzfahrzeuge 2016.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/VDA

IAA Nutzfahrzeuge 2016.


Beitrag zuletzt aktualisiert am 21. September 2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*