iF gold award 2015 für den neuen Passat

Picture

Die neue Passat Limousine ist mit dem iF gold award 2015 in der Disziplin „Product“ geehrt worden. Die renommierte Auszeichnung gilt seit langem als Gütesiegel für herausragendes Design und wurde am heutigen Abend in München Klaus Bischoff, Leiter Volkswagen Design, überreicht.

Die internationale Jury bestehend aus 53 Juroren aus 20 Ländern gab der neuen Passat Limousine die begehrte Höchstwertung in der Kategorie Automobile / Vehicles / Bikes. In der Begründung der Jury heißt es: „Die Neuinterpretation eines solchen Klassikers erfordert Fingerspitzengefühl. Bei diesem Fahrzeug hat uns die Konsequenz im Sinne von „Form follows Function“ fasziniert, mit der sich die pure und dabei ausdrucksvolle Formensprache durch das gesamte Konzept zieht – innen wie außen. Im Passat verbindet sich Minimalismus mit starken Details. Praktischen Nutzen bringt die Limousine in Einklang mit einem Höchstmaß an Eleganz.“

Die achte Generation des Passat debütierte im vergangenen Jahr mit neuen Technologien und Motoren und mit einem neuen expressiven Design. Dank modernster Konstruktion konnten die Proportionen dynamisch – mit einer niedrigen Karosserie, einem langen Radstand und großen Rädern – ausgelegt werden. Neueste Assistenz- und Infotainmentsysteme machen den Passat zu einem der innovativsten Modelle seiner Klasse. Ab dem Spätsommer dieses Jahres wird mit dem Passat GTE der erste Passat mit einem Plug-In-Hybridantrieb in den Handel kommen. Leistung und Kraft werden extrem umweltschonend und effizient genutzt: Der NEFZ-Verbrauch (für Hybridfahrzeuge) wird unter 2,0 l/100 km und 13,0 kWh/100 km liegen; diese Werte entsprechen einer CO2-Emission von weniger als 45 g/km.

Neben der gold-Auszeichnung für die Passat Limousine erhielten der Passat Variant, der Golf Sportsvan und der Golf R* den diesjährigen iF Design award. (dpp-AutoReporter)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 3. März 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*