Infiniti verdoppelt Absatz in Westeuropa

Mit weltweit 186 200 verkauften Einheiten kann Infiniti auf 2014 als Rekordjahr zurückblicken. Im Vergleich zum Vorjahr nahm der Absatz um 13,5 Prozent zu. Im Dezember des vergangenen Jahres wuchs der Verkauf im Vergleich zum Vorjahresmonat um 7,5 Prozent. Insgesamt konnte die japanische Edelmarke von Renault-Nissan im Kalenderjahr 2014 in 19 Märkten Rekordergebnisse erzielen. Mit einer Steigerung von rund einem Prozent gegenüber dem Vorjahr und einem Gesamtvolumen von insgesamt 117 300 Fahrzeugen bilden die USA weiterhin den größten Markt für Infiniti, gefolgt von China. In der Region Westeuropa konnte der Absatz mit 4800 verkauften Fahrzeugen fast verdoppelt werden. (ampnet/Sm)

Bilder zum Artikel


Beitrag zuletzt aktualisiert am 13. Januar 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*