KSR Group baut neue Firmenzentrale

Die KSR Group aus Österreich baut eine neue Firmenzentrale. Da am bisherigen Sitz in Krems die Kapazitätsgrenzen erreicht sind, wird das Unternehmen in den kommenden Monaten auf einem rund 12 500 Quadratmeter großen Areal Lagerhallen, Werkstätten, Büroräume und einen Showroom im nahegelegenen Wirtschaftspark Krems-Gedersdorf errichten. Mittelfristig soll die Anzahl der Beschäftigten am Standort von 54 auf 66 steigen.
Die KSR Group ist einer der führenden Zweirad- und Qaudimporteure in Zentraleuropa. So sind die Österreicher unter anderem für den Vertrieb von Segway, Govecs und Royal Enfield in Deutschland zuständig. Seit wenigen Wochen ist das Unternehmen auch offizieller Benelli-Importeur. (ampnet/jri)

Bilder zum Artikel

Geplante neue Firmenzentrale der KSR Group.

Foto:
Goldbeck Rhomberg

Geplante neue Firmenzentrale der KSR Group.


Beitrag zuletzt aktualisiert am 20. Mai 2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*