Lexus legt kräftig zu

Mit über 18 000 verkauften Fahrzeugen hat Lexus in den ersten drei Monaten des Jahres sein bislang bestes Quartalsergebnis in Europa erzielt. Der deutsche Markt hat mit einem hohen zweistelligen Wachstum zu diesem Erfolg beigetragen. Insgesamt wurden hierzulande von Januar bis März 2016 rund 500 Fahrzeuge verkauft – eine Steigerung von 21 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Damit liegt das Wachstum von Lexus in Deutschland deutlich vor den anderen großen europäischen Fahrzeugmärkten (EU-5) Frankreich, Großbritannien, Italien und Spanien.
Besonders den zuletzt verjüngten SUV-Modellen ist es zu verdanken, dass sich die Absatzzahlen in Europa so stark entwickeln. Die vierte Generation des Lexus RX ist seit Ende Januar in Deutschland erhältlich. Europaweit wurden bereits über 4000 Einheiten des Modells im ersten Quartal verkauft. verglichen mit dem ersten Quartal 2015 ist dies eine 114-prozentige Steigerung. Noch beliebter ist bei den Kunden die NX-Baureihe. Sie ist mit über 6300 Neuzulassungen in Europa der erfolgreichste Lexus. (ampnet/jri)

Bilder zum Artikel

Lexus RX und NX (r.).

Foto:
Lexus

Lexus RX und NX (r.).


Beitrag zuletzt aktualisiert am 11. April 2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*