Maserati Alfieri Concept ist „Concept Car of the Year 2014”

Picture

Der Maserati Alfieri Concept wurde als „Concept Car of the Year 2014″ für sein herausragendes Design ausgezeichnet. Initiator des Awards ist das renommierte Fachmagazin Car Design News, das weltweit als führendes Medium für automobile Gestaltung anerkannt ist.

Seit seiner Enthüllung auf dem Genfer Automobilsalon 2014 sorgt das 2+2-sitzige Konzeptfahrzeug für viel Aufsehen. Der Maserati Alfieri Concept entstand unter der Regie von Marco Tencone im Maserati Centro Stile, das von Lorenzo Ramaciotti geleitet wird. Das Fahrzeug gibt einen sehr konkreten Ausblick auf ein künftiges Sportcoupé von Maserati.

Die Entscheidung über die Gewinner des „Car Design of the Year“ trifft eine Jury, der Designer von Automobilherstellern, Zulieferern und Bildungseinrichtungen angehören. In seiner Laudatio anlässlich der Preisverleihung sagte Owen Ready von Car Design News: „Das Design von Sportwagen mit schönen Volumina und feinen Proportionen ist etwas, was das italienische Automobildesign seit langem auszeichnet. Doch der Alfieri besitzt trotzdem auch ein sehr zeitgemäßes Design, dessen Elemente absolut tadellos ausgeführt sind. Das Ergebnis ist ein klassischer italienischer Sportwagen, der äußerst modern ist.“

Die herausragende Bedeutung, die Car Design News dem Maserati Alfieri Concept zumisst, ist auch daran zu erkennen, dass sich die zweite Ausgabe der Car Design Review – ein Branchen-Jahrbuch – ganz dem italienischen Sportwagen verschrieben hat. (dpp-AutoReporter/wpr)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 11. März 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*