Mazda CX-3: Praktisches Zubehör für jede Gelegenheit

Mit seiner dynamischen und sportlichen Optik begeistert der neue Mazda CX-3 in der Kodo Designsprache. Um den sportlichen Charakter des neuen B-Segment Crossover-SUV zu unterstreichen, steht eine optimal auf das Fahrzeugdesign abgestimmte Auswahl an sportlichen Anbauteilen und zahlreichen Individualisierungsmöglichkeiten für den Mazda CX-3 zur Verfügung. Darüber hinaus bietet das Mazda Original Zubehörprogramm ein breites Angebot an praktischen Transport- und Komfort-Lösungen für jede Gelegenheit.

Foto: Mazda CX3 Heckschürze
Für den CX3 gibt es eine schwarz-rote Front- und Heckschürze
Die zweifarbige Frontschürze sorgt zum Beispiel für einen besonders dynamischen Auftritt des Mazda CX-3 in schwarz-rotem Design, die wie der ebenfalls schwarz-rot gehaltene Seitenschwellersatz einen besonderen Kontrast zur Außenfarbe bildet. Die schwarz-rote Heckschürze sowie der schwarze Dachheckspoiler runden das sportliche Design am Heck ab. Weitere optische Highlights lassen sich durch den silberfarbenen Design-Unterfahrschutz, der für 490 Euro erhältlich ist, oder passende 7J x 18 Leichtmetallfelgen setzen. Wer seinen CX-3 im Sinne der japanischen Marke eher außergewöhnlich gestalten möchte, sollte die zur Außenfarbe passenden Foliendesigns erwerben. Wenn es mal was kleineres sein soll, empfehlen wir die Liste witziger Auto Gadgets für den Innenraum.

Auch die praktischen Zubehörlösungen des B-Segment Crossover-SUV sind attraktive Angebote für Mazda CX-3 Kunden. Für 229 Euro erhalten Kunden beispielsweise einen Lastenträger, auf den die Transportbox „Touring 200″ von Thule (387 Euro) oder weitere passende Aufsätze montiert werden können. (dpp-AutoReporter/sgr)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 4. April 2017

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*