Mazda steigert Absatz

Mazda hat 2014 in Deutschland einen Zuwachs von 16,7 Prozent bei den Neuzulassungen auf 52 491 Fahrzeugen und einer Steigerung des Marktanteils auf 1,7 Prozent verbucht. Insbesondere bei den Privatkunden konnte der japanische Autobauer im vergangenen Jahr punkten. Nach einem Plus von 5,5 Prozent im Jahr 2013 konnten die Privatzulassungen in 2014 um 17 Prozent gesteigert werden.
Der Mazda CX-5 konnte seinen Absatz gegenüber dem Vorjahr um 17,5 Prozent auf 18 683 Einheiten steigern. Im Verkaufsranking auf Platz zwei liegt der Mazda3, der nach dem Modellwechsel ein Plus von 63,7 Prozent auf 13 993 Neuzulassungen verzeichnete, gefolgt vom Mazda6 mit insgesamt 7388 verkauften Fahrzeugen. (ampnet/nic)

Bilder zum Artikel

Mazda CX-5.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Mazda

Mazda CX-5.


Beitrag zuletzt aktualisiert am 7. Januar 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*