Mercedes-Benz unterstützt Triathleten

Picture

Die mit deutschen Top-Athleten besetzte Triathlon-Mannschaft ‚Team Sport for good‘ geht mit Mercedes-Benz als Automobilpartner in die neue Saison. Um sich optimal auf ihre Wettkämpfe vorbereiten zu können, erhalten die fünf Athleten für die Saison 2015 neue V-Klasse Fahrzeuge. Als Unterstützer der Laureus Sport for Good Stiftung will das ‚Team Sport for good‘ nicht nur Siege sammeln, sondern auch Aufmerksamkeit für Kinderhilfsprojekte gewinnen. Erstmals engagiert sich damit eine professionelle Triathlon-Mannschaft mit ihrem Namen als Unterstützer der Stiftung. Im Lauf der Saison will das Team bei den Wettkämpfen das Fundraising für die Hilfsprojekte der Stiftung durch verschiedene Aktionen bei Aktiven und Zuschauern ankurbeln.

Das Team besteht aus den Triathleten Timo Bracht, Jan Raphael, Horst Reichel, Georg Potrebitsch und Julian Beuchert. Bei der Präsentation der Partnerschaft während der Saisonvorbereitung auf Mallorca freuten sich die Sportler über die wertvolle Unterstützung: „Als Begleitfahrzeuge während der Trainingseinheiten, aber auch zum Transport von Ausrüstung und Fahrrädern ist die V-Klasse unverzichtbar. So haben wir die Chance, unsere Betreuer und Mannschaftskameraden mitzunehmen. Das ist ideal“, sagt Timo Bracht, der als Familienvater auch privat von der V-Klasse begeistert ist.

Mercedes-Benz sieht ebenfalls einen großen Mehrwert in der Partnerschaft: „Triathlon-Sportler sind durch ihre Trainings und Wettkämpfe in der ganzen Welt zu Hause und müssen überall Top-Leistungen abrufen. Wir wissen von den Sportlern, wie wichtig der Fahrkomfort und die Sicherheit auf den langen Strecken zu den Trainings- und Wettkampforten sind. Ein dynamisches Fahrzeug wie die V-Klasse passt deshalb gut zu den Anforderungen des Triathlon und zu sportlich aktiven Menschen, die auf hohe Mobilität mit großem Raumangebot für Ausrüstung angewiesen sind“, erklärt Nicolai Berger, Leiter Marketing-Kommunikation und Produkt-Information Mercedes-Benz Vans.

Fünf Top-Sportler bilden das ‚Team Sport for good‘. Mit dem 39-jährigen Timo Bracht ist der achtfache Ironman-Sieger und dreifache Europameister auf der Langdistanz dabei. Jan Raphael (35) will an seine bisher erfolgreichste Saison 2013 anknüpfen, in der er Triathlon-Vize-Europameister wurde. Horst Reichel (33) gewann 2014 unter anderem den Ironman Schweden, während der 31-jährige Georg Potrebitsch 2011 Deutscher Meister über die Triathlon-Langdistanz wurde. Der 22-jährige Julian Beuchert ist neu im Team und konnte 2014 beim Ironman 70.3 in Wiesbaden die Altersklassen-Europameisterschaft U25 erringen. In diesem Jahr tragen die fünf Sportler den Teamnamen ‚Team Sport for good‘, um auf das soziale Engagement der Laureus Sport for Good Stiftung hinzuweisen und Spenden für die Projekte zu sammeln. Am 25. April startet das ‚Team Sport for good‘ auf Fuerteventura in die neue Saison.

Seit der Stiftungsgründung im Jahr 2000 unterstützt und fördert Mercedes-Benz die Ziele und Werte dieses weltweiten gemeinnützigen Programms: mit sozialen Sportprojekten das Leben von benachteiligten oder kranken Kindern und Jugendlichen zu verbessern. (dpp-AutoReporter/wpr)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 26. April 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*