MINI auf der NAIAS Detroit 2015

Picture

Ein Jahr nach der US-Premiere für den neuen MINI präsentiert der britische Premium-Hersteller auf der North American International Auto Show (NAIAS) 2015 in Detroit eine weitere spektakuläre Ergänzung im Modellprogramm. Der neue MINI John Cooper Works ist startbereit, und er absolviert in der US-amerikanischen Automobil-Metropole seine Weltpremiere. Mit diesem Modell steigert sich der markentypische und in der jüngsten Generation des MINI nochmals intensivierte Fahrspaß zu unwiderstehlicher Rennsport-Leidenschaft. Ein besonders kraftvoller Turbomotor, eine sorgsam auf der Rennstrecke abgestimmte Fahrwerkstechnik und ein aerodynamisch optimiertes Karosseriedesign verhelfen dem neuen MINI John Cooper Works zu herausragenden Performance-Eigenschaften.

Der neue Topsportler kombiniert die von der Marke John Cooper Works verkörperte Begeisterung für Höchstleistung mit den konsequent weiterentwickelten Qualitäten der jüngsten MINI Generation. Dass die Neuauflage des Originals im Premium-Segment der Kleinwagen nicht nur für extremen Fahrspaß, sondern auch für neue Vielfalt die idealen Voraussetzungen mitbringt, wird auf der NAIAS 2015 ebenfalls demonstriert. Neben dem neuen MINI 3-Türer steht beim Messeauftritt in Detroit auch der neue MINI 5-Türer im Scheinwerferlicht. Außerdem erhalten die Besucher der Ausstellung vom 17. bis zum 25. Januar 2015 die Gelegenheit, die aktuellen Neuheiten im Programm der Sonderausstattungen von MINI Yours sowie eine besonders faszinierende Konzeptstudie kennenzulernen.

Die North American International Auto Show bildet traditionell den Jahresauftakt im weltweiten Messekalender der Branche. Sie wird im Jahr 2015 bereits zum 27. Mal veranstaltet und gehört zu den bedeutendsten internationalen Automobil-Ausstellungen. Mehr als 200 Unternehmen stellen im Cobo Center von Detroit ihre aktuellen Modellneuheiten, Produkte und Technologien vor. Die Veranstalter erwarten, dass die NAIAS 2015 ähnlich wie im Vorjahr mehr als 800 000 Besucher anziehen wird.

Weltpremiere für den Topsportler: Der neue MINI John Cooper Works.
Der neue MINI John Cooper Works begeistert mit extremem Temperament, das sich im Alltagsverkehr auf präzise kontrollierbare und daher besonders faszinierende Weise in Fahrspaß umsetzen lässt. Dieser für John Cooper Works Modelle typische Charakter entsteht dadurch, dass die auf Topleistung ausgerichteten Technologie-Details für Motor, Fahrwerk, Karosserie und Cockpit mit fundiertem Rennsport-Knowhow entwickelt und aufeinander abgestimmt wurden.

Die wichtigsten Bestandteile dieses Gesamtpakets sind der kraftvolle Vierzylinder-Turbomotor, ein Sportfahrwerk einschließlich Brembo Sportbremsanlage und exklusiven John Cooper Works Leichtmetallrädern, das John Cooper Work Aerodynamik Kit und besonders große Lufteinlässe an der Fahrzeugfront sowie das modellspezifische Interieur im Sportwagen-Stil. Mit seinen exklusiven Design- und Ausstattungsmerkmalen hebt sich der neue MINI John Cooper Works klarer denn je von den weiteren Modellen der MINI Familie ab. Im Vergleich zum Vorgängermodell erreicht er deutlich verbesserte Fahrleistungen und weiter reduzierte Verbrauchswerte. (dpp-AutoReporter)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 26. Dezember 2014

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*