Mitsubishi ASX als Sondermodell 35 Jahre

Der ASX ist für Mitsubishi ein voller Erfolg. Im vergangenen Jahr wurden über 10 000 Einheiten des kompakten Crossovers in Deutschland verkauft. Grund genug, gerade ihn als Sondermodell zur Feier von 35 Jahren Mitsubishi auf dem deutschen Markt zu wählen. Der ASX „35 Jahre“ bietet mit aufgewertetem Design und zusätzlicher Komfortausstattung einen Kundenvorteil von 1000 Euro.

Das Sondermodell hat 17-Zoll Leichtmetallfelgen, verdunkeltes Privacy-Glass und elektrisch anklappbare Außenspiegel mit LED-Blinkleuchten. Für mehr Komfort im Innenraum sorgt eine Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer. Sorgenfreies und leichtes Einparken garantiert die serienmäßige Rückfahrkamera mit Monitor im Innenspiegel. Chrom-Umrandungen an wichtigen Bedienelementen und die Titan-Optik der Cockpit-Verkleidung sind weitere Ausstattungsmerklame des ASX „35 Jahre“. Das Sondermodell gibt es ab 21 690 Euro in limitierter Stückzahl.

Die Anhängelast der ASX-Modelle mit dem 1,6-Liter-Benziner ist zum Modelljahr 2012 auf 1200 Kilogramm erhöht worden. In der Diesel-Version wird künftig ausschließlich der stärkere 1.8 DI-D+ mit 110 kW / 150PS angeboten.

Der Mitsubishi ASX ist in der Einstiegsversion „Inform“ ab 18 990 Euro erhältlich. (ampnet/jri)

Mitsubishi ASX


Beitrag zuletzt aktualisiert am 21. August 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*