Mitsubishi und BEM: Green Mobility Nights in 17 Städten

Picture

Die MMD Automobile GmbH und der Bundesverband eMobilität (BEM) veranstalten im Oktober 2015 gemeinsam in 17 deutschen Städten die Mitsubishi Green Mobility Nights. Ziel der Veranstaltungsreihe ist es, den potentiellen Kunden attraktive Angebote sowie bereits verfügbare Fahrzeuge und Mobilitätslösungen anschaulich zu präsentieren und umfassende Hintergrundinformationen rund um das Thema Elektromobilität anzubieten.

„Nur wenn die eMobilität in ihrer gesamten Vielfalt für große Teile der Bevölkerung erfahrbar und sichtbar wird, kann sich die Technologie auch flächendeckend als realistische Mobilitätsalternative durchsetzen. Wir benötigen daher dringend Akteure wie Mitsubishi, die wissen, wie man ein Schaufenster werbewirksam in Szene setzt, um die Gesellschaft für die Neue Mobilität zu begeistern. Die Mitsubishi Green Mobility Nights setzen genau hier an“, so BEM-Präsident Kurt Sigl.

Mitsubishi Motors sieht sich als automobiler Pionier im Bereich Elektromobilität. Mit dem Mitsubishi Electric Vehicle – als erstes Großserien-Elektroauto und dem Plug-in Hybrid Outlander als ersten extern aufladbaren SUV hat Mitsubishi zwei Meilensteine der Elektromobilität gesetzt. „Mit einer interessanten Mischung aus Fachvorträgen, Diskussion und Probefahrten freuen wir uns, den Teilnehmern der Green Mobility Nights die zweite Generation des Plug-in Hybrid Outlander vorstellen zu dürfen“, so Werner H. Frey, Geschäftsführer der MMD Automobile GmbH. (dpp-AutoReporter/wpr)

Veranstaltungsorte der Mitsubishi Green Mobility Nights

01.10. Wiesbaden
05.10. München
06.10. Hannover
06.10. Energiepark Hirschaid
08.10. Stuttgart
12.10. Schwerin
13.10. Berlin
13.10. Bad Neustadt
14.10. Mannheim
14.10. Hamburg
15.10. Ingolstadt
21.10. Köln
22.10. Frankfurt
27.10. Leipzig
28.10. Erfurt
29.10. Dortmund
30.10. Bremen


Beitrag zuletzt aktualisiert am 3. Oktober 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*