Modellerneuerung als Grundlage für Wachstum bei smart

Picture

Nach gelungenem Start der Modelloffensive mit den neuem smart-Modellen fortwo und forfour in Europa legt smart 2015 die Grundlage für nachhaltiges Wachstum in den Überseemärkten. smart feiert international Erfolge. „smart fortwo und smart forfour sind Ende November stark in den Markt gestartet. 2015 legen wir nach: Mit der Markteinführung rund um den Globus, mit unserem vollautomatischen Doppelkupplungsgetriebe und mit einer Ausweitung des Motorenangebots auf dann sechs Varianten“, sagt smart-Chefin Annette Winkler. „smart ist die Marke, die urbane Mobilität vorantreibt und dabei Maßstäbe setzt. Mit extrem kompakten und wendigen Modellen, dem Elektroantrieb, dem Carsharing-Angebot car2go und vielen im Alltag sehr nützlichen Erleichterungen, insbesondere rund um das Thema Parken.“

Von Ende Juli bis November 2014 machte die smart Roadshow in 15 europäischen Metropolen Station. Am 22.November fand in vielen europäischen Ländern die Markteinführung der neuen smart-Modelle statt. Alleine in Deutschland kamen am Einführungswochenende über 50.000 Kunden zu den Händlern, weit über 6000 Probefahrten wurden vereinbart.

Mit Einführung des im Segment einzigartigen Doppelkupplungsgetriebes im März sowie den Marktpremieren der neuen smart Generation in China und den USA legt smart den Grundstein für weiteres Wachstum. Beide Länder sind bereits heute wichtige Märkte für die junge Stuttgarter Automarke und konnten ihre Absätze 2014 weiter steigern. In den Vereinigten Staaten war dabei beinahe jeder vierte verkaufte smart ein smart electric drive. Und nur fünf Jahre nach Markteinführung von smart im Reich der Mitte wurde China 2014, direkt nach Deutschland, bereits der zweitgrößte Absatzmarkt für den smart fortwo. (dpp-AutoReporter/wpr)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 9. Januar 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*