MTM präsentiert 1578 PS auf Essenes Motorshow

Kurz bevor die Stille Zeit des Jahres Einzug hält, wird es in Essen traditionell noch einmal laut. Dann wird die Messe an der Norbertstraße zum Treffpunkt all jener, die dem Auto, besonders dem schönen und starken – und dem ganz schön starken – mit Leidenschaft begegnen. Hier kommt der PS-Adel aus aller Herren Länder 2012 zum letzten großen Auftritt zusammen.

Roland Mayer, Geschäftsführender Gesellschafter von MTM aus Wettstetten vor den Toren Audis in Ingolstadt, erkennt die Essener Motorshow nicht allein als große Bühne für Hersteller, Tuner und Motorsportler: „Wenn man die ganze Szene mal an einem Tag in Augenschein nehmen kann, werden Trends, respektive Antitrends sichtbar. Das ist für eine treffsichere Produktplanung unverzichtbar.“

MTM Audi

Die Treffsicherheit seiner Planung wird schon dadurch sichtbar, dass sport auto, das Fachmagazin des Motor Presse Verlages, seinen Stand Nr. 140 in Halle 3 mit dem MTM A1 Nardo Edition schmückt. Der kompakte Audi mit dem großen MTM Herzen setzte mit dem Chef des Hauses am Volant im süditalienischen Nardo ein eindrucksvolles Zeichen: auf 324 km/h trieb der 500 PS starke Fünfzylinder mit 2,5 Litern Hubraum das kompakte Package. Weltrekord!

Für große Leistung stehen auch die beiden anderen MTM Exponate in Essen. Ein R8 V10 (606 PS) und ein RS 3 (472 PS), beide mit super Hightech Schliff von MTM sind Eye-catcher in Halle 11.

MTM und SR-Performance belegen gemeinsam die Stände 203 und 205. Insider wissen, dass sich Simon Rogge hinter dem Kürzel verbirgt. In seiner Manufaktur entstanden ein muskulöser VW Polo und ein Ford Focus RS (382PS), der seine extra Power schon im Stand imposant zum Ausdruck bringt. Daneben, aber gewiss nicht im Schatten, steht ein 83er Golf 1, der seinem 2-Liter Vierzylinder dank aktueller TFSI Motorentechnik pralle 312 PS abringt – mit dem Segen des TÜV. Die Kooperation dieser beiden High-Performance Firmen ist nicht allein auf den Zeitraum der Messe beschlossene Sache. Vor- wie nachher steht Simon Rogge in seinem Hildener Hauptquartier hinter MTM Interessen im Rheinland.

Für Fachbesucher mit einem Ticket zu 25,00 Euro öffnet die Messe schon am 30. November. An den folgenden Tagen kostet der Zugang für Erwachsene 16,00 Euro. Schüler über 17, Studenten und Schwerbeschädigte müssen 13,00 Euro berappen, zum Nulltarif finden Kinder im Alter bis zu acht Jahren in Begleitung Erwachsener Einlass. Die Ausstellung ist täglich von 10.00- bis 18.00 Uhr geöffnet, am Wochenende geht’s schon eine Stunde früher los. MTM – Experten stehen als Gesprächspartner an den Exponaten zur Verfügung. Wir freuen uns auf ihren Besuch.

Mehr zu den Hightech Höchstleistungen des Automobilherstellers MTM gibt’s unter www.MTM-online.de, bei Facebook oder telefonisch unter 0841 9818824.


Beitrag zuletzt aktualisiert am 30. Dezember 2014

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*