Multimodaler Routenplaner von BMW i gewinnt den „GreenTec Award“ 2015

Picture

Der für die Navigationssysteme von BMW i Automobilen entwickelte multimodale Routenplaner wird mit dem „GreenTec Award“ 2015 ausgezeichnet. Die weltweit einzigartige Funktion des Navigationssystems Professional für die Modelle BMW i3 und BMW i8 schlägt dem Fahrer das Umsteigen auf öffentliche Verkehrsmittel vor, wenn er sein gewünschtes Ziel dadurch schneller und effizienter erreichen kann. Damit trägt der multimodale Routenplaner wirksam zur Reduzierung von Staus und Emissionen in städtischen Ballungsgebieten bei. Eine unabhängige, mit rund 60 Vertretern aus Wissenschaft, Wirtschaft, Verbänden und Medien besetzte Fachjury wählte die Innovation von BMW i zur wichtigsten Umwelttechnologie des Jahres auf dem Gebiet der individuellen Mobilität. Die „GreenTec Awards“ 2015 werden am 29. Mai 2015 im Rahmen einer festlichen Gala im Berliner Tempodrom verliehen.

„Die GreenTec Awards wollen der Bevölkerung alltagstaugliche und fortschrittliche Umwelttechnologien auf verständliche Weise nahebringen, und genau das zeichnet das Gewinnerprojekt von BMW i aus“, so der Initiator der GreenTec Awards, Marco Voigt.

Elmar Frickenstein, Leiter Elektrik, Elektronik und Fahrerlebnisplatz bei der BMW Group: „Der multimodale Routenplaner ist ein Beispiel für unser ganzheitliches Mobilitätskonzept. Wir denken über das Automobil hinaus. Und das kann auch bedeuten, das Fahrzeug abzustellen, um andere Verkehrsmittel zu nutzen, wenn diese Staus vermeiden und unter Umständen effizienter sind.“

Der multimodale Routenplaner ist Bestandteil der für den BMW i3 und den BMW i8 verfügbaren Ausführung des Navigationssystems Professional. Neben Straßennetz und den Echtzeit-Verkehrsinformationen der Real Time Traffic Information berücksichtigt er bei der Zielführung auch die Verbindungen und Taktungen des öffentlichen Personennahverkehrs. Auf dieser Basis werden dem Fahrer die ideale sowie alternative multimodale Routen vorgeschlagen – jeweils mit exakten Angaben über die Nahverkehrslinien und Transportmittel, die Umsteigepunkte, die Länge der zu Fuß zurückzulegenden Strecke und die Gesamtdauer bis zum Erreichen des Ziels.

Nach der Auswahl der bevorzugten Route wird der Fahrer zu einem Park-and-Ride-Platz geführt. Anschließend kann er den multimodalen Routenplan mit Hilfe der BMW i Remote App auf sein Smartphone übertragen. So wird er auch nach dem Umsteigen auf Bus oder Bahn präzise bis zu seinem Ziel und darüber hinaus auch auf dem Rückweg zurück zu seinem Fahrzeug geleitet.

Die für die Ermittlung von multimodalen Routen erforderlichen Daten über das Liniennetz und die Taktung des öffentlichen Personennahverkehrs stehen in einer wachsenden Zahl von Metropolen in Europa, den USA und China zur Verfügung. Je nach Tageszeit und Verkehrslage kann so stets die optimale Kombination aus individueller und öffentlicher Mobilität ermittelt werden. Den BMW i Kunden hilft der multimodale Routenplaner daher jederzeit, sowohl das eigene Fahrzeug als auch das Angebot des öffentlichen Nahverkehrs so effizient wie möglich zu nutzen.

Mit den „GreenTec Awards“ werden seit 2008 alljährlich Produkte, Projekte und Initiativen ausgezeichnet, die auf innovative und besonders wirksame Weise zu einem nachhaltigen Umgang mit der Umwelt beitragen. Im Mittelpunkt stehen dabei kreative Ideen und zukunftsweisende Technologien zur Schonung von natürlichen Ressourcen sowie zur Reduzierung von Emissionen. Die Auszeichnung wird in diesem Jahr in zehn Kategorien vergeben. Unter insgesamt über 250 internationalen Bewerbern setzte sich der multimodale Routenplaner von BMW i in der Kategorie Automobilität durch.

Die GreenTec Awards werden veranstaltet, um ökologisches und ökonomisches Engagement sowie Technologiebegeisterung zu fördern. Die Initiatoren und Veranstalter Marco Voigt und Sven Krüger setzen sich als Ingenieure mit viel Enthusiasmus für dieses Ziel ein. Mehr als 100 Partner, über 50 Botschafter und 30 Aussteller ermöglichen die Veranstaltung.

Über BMW i

Die Marke BMW i steht für visionäre Fahrzeuge und Mobilitätsdienstleistungen, inspirierendes Design sowie für ein neues Verständnis von Premium, das sich stärker über Nachhaltigkeit definiert. Mit BMW i verfolgt die BMW Group einen ganzheitlichen Ansatz: Mit maßgeschneiderten Fahrzeugkonzepten, einem Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit in der gesamten Wertschöpfungskette und einer Reihe von ergänzenden Mobilitätsdienstleistungen definiert BMW i das Verständnis von individueller Mobilität neu. (dpp-AutoReporter/wpr)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 27. Mai 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*