Neuer Honda HR-V wird zu den sparsamsten seiner Klasse gehören

Picture

Der neue Honda HR-V wird nicht nur zu den sparsamsten Fahrzeugen seiner Klasse gehören, wenn er diesen Sommer in den europäischen Handel rollt, sondern lässt auch bei Leistung, Platzangebot und Ausstattung keine Wünsche offen. Bei dem neuen Modell treffen dynamisches Styling, klassenbestes Raumangebot und hohe Vielseitigkeit auf fortschrittliche Sicherheits- und Infotainmentsysteme.

Doch damit nicht genug: Auch bei Kraftstoffverbrauch und Emissionen wird der Urban SUV zu den besten seiner Klasse zählen. Der HR-V ist wahlweise mit 1.6 i-DTEC Dieselmotor oder 1.5 i-VTEC Benzinmotor erhältlich, die beide aus der „Earth Dreams Technology“-Antriebsgeneration von Honda stammen.

In Kombination mit dem neuen Sechsgang-Schaltgetriebe liefert der 1.6 i-DTEC Dieselmotor Verbrauchswerte von 4,0 Litern auf 100 km bei einem CO2-Ausstoß von nur 104 g/km. Trotz des sparsamen Verbrauchs muss der Allrounder nicht auf starke Leistung verzichten: Mit 120 PS kommt der kompakte SUV von 0 auf 100 km/h in 10,1 Sekunden.

Der 1.5 i-VTEC Benzinmotor liefert gleich 130 PS und ist mit einem kombinierten Kraftstoffverbrauch von 5,2 l/100 km und CO2-Emissionen ab 120 g/km in Kombination mit dem stufenlosen CVT-Getriebe ebenfalls äußerst sparsam. Mit dem serienmäßigen Sechsgang-Schaltgetriebe erreicht der neue HR-V Verbrauchswerte von 5,6 l/100 km und CO2-Emissionen von äußerst wettbewerbsfähigen 130 g/km. (dpp-AutoReporter/hhg)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 28. April 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*