Neuer ‚Marketingleiter‘ bei Volkswagen: Superstar Robbie Williams

Picture

Kurz vor 20 Uhr sorgte Volkswagen heute bundesweit für großes Aufsehen. Im Rahmen einer im TV ausgestrahlten Pressekonferenz präsentierte Europas größter Automobilhersteller einen Superstar der internationalen Musikszene als neuen Marketingleiter: Robbie Williams. Er ist der wichtigste Protagonist der Multi-Channel-Werbekampagne für die neuen „CLUB & LOUNGE“-Sondermodelle, die der Sänger sogleich als Weltpremiere der Öffentlichkeit vorstellte. Die Pressekonferenz, die zeitgleich auf nahezu allen Fernsehsendern sowie in zahlreichen Online-Portalen und Social-Media-Kanälen gezeigt wurde, ist der Auftakt der Werbekampagne rund um die „CLUB & LOUNGE“-Sondermodelle. Erstmals bindet das Unternehmen zudem die Musik-Streaming-Plattform „Spotify“ in eine Kampagne ein.

Unter dem Motto „Wie gut klingt das denn.“ bewirbt Volkswagen die neuen „CLUB & LOUNGE“-Sondermodelle. Vom up! über die Golf-Familie bis zum Beetle und Tiguan – insgesamt stehen neun Modelle zur Auswahl. Der Vorverkauf ist bereits am 18. Dezember gestartet; ab Januar 2015 stehen die Modelle im Handel. Im Internet unter www.klingt-gut.de werden alle Fahrzeuge sowie ihre attraktiven Ausstattungen und Optionspakete detailliert vorgestellt. Im Rahmen der Kampagne werden alle Kommunikationskanäle und -plattformen berücksichtigt: Point-of-Sale-Aktivitäten im Handel und Kunden-Mailingaktionen, TV- sowie Radiospots ebenso wie die Microsite www.klingt-gut.de und verschiedene Social-Media-Kanäle sowie zahlreiche Out-of-Home-Werbeträger.

Robbie Williams hatte seine neue Aufgabe vor kurzem schon angedeutet und ist sichtlich begeistert: „Marketingleiter bei Volkswagen – wie gut klingt das denn? Für mich ist das eine große Veränderung. Der Schritt aus der Pop-Welt in einen richtigen Job“, so Robbie zu seiner neuen Rolle bei Volkswagen.

Im Rahmen der Kooperation mit Spotify steht exklusiv für Volkswagen Kunden und Interessierte die Funktion „Say it with a Playlist“ zur Verfügung. Dieser Service generiert auf Grundlage persönlicher Nachrichten eine individuelle Playlist, die der Nutzer entweder über Facebook oder per E-Mail verschicken kann. Darüber hinaus stehen für jedes „CLUB & LOUNGE“-Sondermodell vorkonfigurierte Playlisten zur Auswahl, die gleichzeitig als Verknüpfung von Spotify und der Microsite www.klingt-gut.de dienen. (dpp-AutoReporter/wpr)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 31. Dezember 2014

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*