Neues Tesla S Basismodell mit Vierradantrieb

Picture

Tesla löst sein bisheriges Basismodell, den sogenannten S60, durch den Tesla S 70D ab. Verbunden damit gibt Vierradantrieb in Serie, deutlich mehr Leistung und mehr Reichweite. Vor allem in den USA wird der Modellwechsel mit Spannung gesehen, sieht man in der deutlichen Aufwertung der Basisversion von Teslas Modell S doch eine Kampfansage an die deutschen Premiumhersteller BMW und Mercedes. Verfügte die bisherige Basisversion in Gestalt des sogenannten S60 über 380 PS, kommt der D70 mit 514 Pferdestärken daher. Gleichzeitig wurde die Reichweite von 208 auf 240 Meilen erhöht. Laut NEDC schafft das Luxus-E-Auto mit voll geladener Batterie eine Reichweite von 442 Kilometer berichtet das Branchenblatt „ Automobil Produktion“. (dpp-AutoReporter)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 13. April 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*