New York 2015: Weltpremiere für den Kia Optima

Picture

Nach fünf Jahren hat Kia seine Limousine Optima überarbeitet und präsentiert sie in New York erstmals der Öffentlichkeit. Am Auftritt hat sich wenig geändert; das Design wurde der aktuellen Mode entsprechend markanter und sportlicher akzentuiert. Die Dachlinie verläuft Coupé-artig elegant. Größer Qualitätsverbesserungen offenbaren sich beim Einsteigen: Die im Innenraum verwendeten Materialien präsentieren sich deutlich hochwertiger.

Das Infotainment-System kommuniziert dem Vernehmen nach mit Android Auto und Apple CarPlay und es gibt eine Vielzahl von elektronischen Fahrassistenten auf aktuellem Spitzenniveau.

Für den US-Markt ist der Optima mit einem starken V6-Benzinmotor ausgerüstet; hierzulande wird es verschiedene Vierzylinder-Benzin- und Dieselaggregate geben. Natürlich wird auch eine Hybrid-Variante angeboten werden und die Einführung einer großen Kombivariante wird dem Vernehmen nach geprüft. Die Markteinführung des neuen Kia Optima ist für Ende 2015 geplant, für Deutschland voraussichtlich in der ersten Jahreshälfte 2016. (dpp-AutoReporter/wpr)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 7. April 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*