Plug-in Hybrid Mitsubishi Outlander zum Preis der Dieselversion

Picture

Bis zum Ende des Jahres fördert Mitsubishi jeden Käufer eines neuen Plug-in Hybrid Outlander (Modelljahr 2016) mit einem Bonus in Höhe von 4000 Euro – ergibt eine unverbindliche Preisempfehlung von 35.990 Euro für ein alltagstaugliches SUV-Modell mit permanentem Allradsystem und zukunftsweisender Antriebstechnologie. Damit ist der neue Plug-in Hybrid Outlander auf dem gleichen Preisniveau wie die konventionelle Top-Variante mit Dieselantrieb. Hinzu kommt auch hier das Qualitätsversprechen einer 5-Jahres-Neuwagengarantie (bis 100.000 km) sowie acht Jahre Herstellergarantie auf die Fahrbatterie (bis 160.000 km).

Mit bis zu 52 Kilometern Aktionsradius im rein elektrischen Betrieb deckt der Plug-in Hybrid Outlander die meisten Alltagsanforderungen ab, die Gesamtreichweite liegt zudem mit bis zu 800 Kilometern auf dem Niveau moderner Dieselfahrzeuge (Messungen gemäß EU-Verfahren NEFZ). Das Fahrzeug lässt sich an jeder gesicherten Haushaltssteckdose, an öffentlichen Ladestationen und auch während der Fahrt aufladen. (dpp-AutoReporter/wpr)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 5. Oktober 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*