Porsche Mobil 1 Supercup: Vorletztes Saisonrennen wegen Regenfälle gestrichen

Picture

Aufgrund extrem starker Regenfälle in Austin/USA wurde der zehnte Lauf des Porsche Mobil 1 Supercup ersatzlos gestrichen. Der elfte und damit letzte Lauf ist für Sonntag 11.30 Uhr (Lokalzeit) geplant. Auch das Qualifying am Samstagvormittag konnte nicht gestartet werden, weil zu viel Wasser auf dem Circuit of the Americas stand. Somit wurde das Ergebnis des am Freitag ausgetragenen Freien Trainings für die Startaufstellung herangezogen. Die jeweils schnellste Runde der 30 Fahrer diente für die Startposition im gestrichenen Samstagsrennen, die zweitschnellste Rundenzeit für die Aufstellung am Sonntag.

Von der Pole-Position geht somit Porsche-Junior Sven Müller (D/Team Lechner Racing Middle East) in das Saisonfinale. Müller konnte vier der letzten fünf Rennen für sich entscheiden und wurde einmal Zweiter. Die erste Startreihe teilt er sich mit seinem Lechner-Teamkollegen Alex Riberas (The Heart of Racing by Lechner) aus Spanien. Der Meisterschaftsführende Philipp Eng (A/Market Leader Team by Project 1) geht von der siebten Position und mit 17 Zählern Vorsprung auf Christian Engelhart (D/MRS GT-Racing) ins Rennen, der lediglich von Platz 18 startet. (dpp-AutoReporter)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 29. Oktober 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*