Porsche: Neue Bestmarke im November

Picture

Von Januar bis November 2015 hat Porsche 209.894 Autos weltweit ausgeliefert. Dies entspricht einem Plus von 24 Prozent im Vergleich zum selben Zeitraum in 2014. Damit hat Porsche erstmals in der Unternehmensgeschichte mehr als 200.000 Fahrzeuge in einem Jahr in Kundenhand übergeben. Bereits im Vorjahr hatte der Stuttgarter Sportwagenhersteller mit insgesamt weltweit 189.849 Auslieferungen einen Rekord aufgestellt.

„Mit mehr als 200.000 ausgelieferten Porsche-Modellen haben wir einen wichtigen Meilenstein unserer Strategie 2018 vorzeitig erreicht,“ betont Detlev von Platen, Vorstand für Vertrieb und Marketing der Porsche AG, und dankt der Belegschaft: „Die Porsche-Mitarbeiter weltweit haben mit vereinten Kräften dazu beigetragen, diesen Erfolg möglich zu machen. Mit unseren zukunftsfähigen Produkten, unseren motivierten Mitarbeitern und unseren weltweit starken Vertriebspartnern sind wir für die Zukunft sehr gut aufgestellt.“

Im Monat November lieferte Porsche weltweit 18.110 Neuwagen aus. Klarer Wachstumsträger ist der Cayenne: Mit 6579 ausgelieferten Fahrzeugen im November 2015 stiegen die Auslieferungen um 39 Prozent im Vergleich zum selben Zeitraum im Vorjahr. Auch im Zeitraum Januar bis November 2015 ist der große SUV Cayenne ein Bestseller: Weltweit wurden 68.029 Modelle in Kundenhand übergeben.

Stärkster Einzelmarkt im Zeitraum Januar bis November 2015 war China: Dort lieferte Porsche 54.302 Fahrzeuge aus. Dies entspricht einem Plus von 34 Prozent. Dicht dahinter rangieren die USA mit 47.819 ausgelieferten Fahrzeugen. Der europäische Markt wuchs um 30 Prozent auf 70.509 Einheiten. (dpp-AutoReporter/sgr)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 14. Dezember 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*