Punktlandung: Rekordsportler Felix Baumgartner in Wolfsburg

Picture

Extremsportler und Volkswagen Markenbotschafter Felix Baumgartner hat sich in Wolfsburg über die Fertigung und die Geschichte von Volkswagen informiert. Im Rahmen seines Besuchs übernahm Baumgartner zudem die Schlüssel für seinen neuen Volkswagen Touareg.

Als begeisterter Helikopterpilot steuerte Felix Baumgartner vergangenen Donnerstag seinen Hubschrauber höchstpersönlich zum Landeplatz im Volkswagen Stammwerk in Wolfsburg. Nach seiner Landung besuchte Baumgartner das Volkswagen Automuseum. Dort informierte er sich eingehend über die rund 130 Modelle aus der Volkswagen Modellhistorie.

Am zweiten Tag folgte ein Besuch der Autostadt. Hier trug sich Baumgartner in das Gästebuch ein und übernahm die Schlüssel für seinen neuen Volkswagen Touareg. Zum Abschluss seines Aufenthalts erhielt die Fallschirmsprungikone, die unter anderem mit dem Stratosphärensprung weltberühmt wurde, eine fachkundige Führung durch die Fertigung in Europas größter Automobilfabrik.

„Die Werksbesichtigung war ein wirkliches Highlight für mich. Ich habe früher selbst geschraubt – und konnte hier live beobachten, mit welcher Präzision die Volkswagen-Belegschaft arbeitet. Ich habe hohen Respekt vor der Leistung der Mitarbeiter.“ Berichtete Felix Baumgartner nach der Werksführung. (dpp-AutoReporter)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 10. Juli 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*