Regionalsport: Audi wird Exklusivpartner des FC Augsburg

Picture

Zuwachs in der Audi-Fußballfamilie: Ab der Saison 2015/2016 unterstützt Audi den FC Augsburg (FCA) als Exklusivpartner. Damit weitet die Marke ihr Sportsponsoring-Programm aus und stärkt ihre Präsenz in der Region. Mit dem FC Bayern München, dem FC Ingolstadt und dem 1. FC Nürnberg ist der FCA der vierte bayerische Bundesligist, mit dem Audi kooperiert. In einem vergleichbaren Umfang ist man bereits Partner der Bundesliga-Clubs aus Berlin, Hamburg, Hoffenheim und Mönchengladbach.

Die Partnerschaft mit der Überraschungsmannschaft der vergangenen Spielzeit ist zunächst bis 2018 geplant. Audi stellt der Führungsriege des UEFA-Europa-League-Teilnehmers zwölf Automobile zur Verfügung und unterstützt die Nachwuchsabteilung des Vereins mit Kleinbussen. Im Gegenzug erhält Audi umfangreiche Promotion- und Werberechte: So stellt die Marke bei Heimspielen der bayerischen Schwaben aktuelle Audi-Modelle aus und lädt Spieler zu Veranstaltungen ein. Neben Ticket- und Hospitality-Kontingenten sind im Paket Werbung auf den LED-Banden sowie die Präsenz im Stadionmagazin, auf den Videowalls und den Sponsorenwänden enthalten.

„Der FC Augsburg steht nicht nur für mitreißenden Fußball, sondern hat sich in der Bundesliga zu einer festen Größe entwickelt“, sagt Alexander Schuhmacher, Gesamtvertriebsleiter Region Süd der Audi AG. „Seine sportliche Performance ist auf ganzer Linie überzeugend, weshalb der Club und Audi gut zusammenpassen.“ Die Betreuung der Partnerschaft erfolgt durch Michael Agsteiner, Geschäftsleitung Audi Zentrum Augsburg und sein Team. (dpp-AutoReporter/wpr)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 5. August 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*