Renault-Nissan-Allianz kooperiert mit Microsoft

Die Renault-Nissan Allianz und Microsoft haben eine Kooperation zum vernetzten Autofahren vereinbart. Im Mittelpunkt der Vereinbarung steht die Entwicklung von vernetzten Services für Fahrzeuge auf Basis der Cloud-Computing-Plattform Microsoft Azure. Die neuen Angebote sollen Autofahrer noch besser bei der Navigation, bei vorausschauender Wartung sowie bei weiteren Services rund um das Automobil unterstützen. Darüber hinaus werden sich die Partner auf weitere mobile Anwendungen und kabellose Übertragungsverfahren konzentrieren. (ampnet/jri)

Bilder zum Artikel

Die Renault-Nissan-Allianz kooperiert beim vernetzten Auto mit Microsoft.

Foto:
Renault

Die Renault-Nissan-Allianz kooperiert beim vernetzten Auto mit Microsoft.


Beitrag zuletzt aktualisiert am 28. September 2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*