Scania kann Europa-Geschäft ausweiten

Picture

Der schwedische Lkw-Hersteller Scania hat im ersten Quartal 2015 seinen Marktanteil in Europa gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 15,3 auf 17,2 Prozent erhöhen können. Darüber hinaus erhöhten sich mit 12.466 zu 8.500 Einheiten die Order-Eingänge um 46 Prozent, so das Scania-Präsident Martin Lundstedt positiv in die nahe Zukunft schaut.

Allerdings, so der CEO der VW-Tochter, gäbe es auch Probleme. So seien die Bestellungen in Lateinamerika um 56 und in Russland sogar um 91.Prozent gesunken. (dpp-AutoReporter/hhg)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 24. April 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*