Seat Leon Europacup: Zweite Saison auf sieben legendären Rennstrecken

Picture

Nach dem großen Erfolg im ersten Jahr startet der Seat Leon Eurocup am 25. April 2015 in seine zweite Saison. Sieben Rennwochenenden stehen auf dem Kalender, einige darunter auf den schönsten und herausforderndsten Kursen in Europa. Tausende Fans freuen sich bereits heute auf volle Starterfelder und spannende Rennen mit hart umkämpften Duellen.

2014 schlug Seat mit dem Leon Eurocup ein neues Kapitel seiner Motorsportgeschichte auf. Und dies mit großem Erfolg – die 330 PS starken Leon Cup Racer garantieren herausragende Leistungen in einem gut gemischten Fahrerfeld aus erfahrenen und jungen Piloten.

Im vergangenen Jahr wurde der Markenpokal an sechs Rennwochenenden ausgetragen, in diesem Jahr sind es sieben. Die Saison beginnt Ende April auf dem Circuit Paul Ricard in Frankreich, danach folgen Estoril, Silverstone und Österreich. Der Nürburgring ist selbstverständlich auch 2015 wieder dabei, genauso wie Monza. Das Saisonfinale Ende Oktober wird in Barcelona stattfinden. (dpp-AutoReporter/hhg)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 12. Februar 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*