Shanghai 2015: Das neue Topmodell aus Schweden

Volvo stellt auf der Auto Shanghai (- 29.4.2015) in China sein neues Topmodell vor. Der XC90 Excellence verfügt auch im Fond über zwei Sitze mit Massage- und Belüftungsfunktion und vielfältigen Einstellmöglichkeiten Platz. Ein ausfahrbarer Touchscreen und Klapptische sind ebenso an Bord wie ein Kühlschrank inklusive Flaschen- und Glashalter sowie ein Becherhalter, der wahlweise wärmt oder kühlt. Dazu werden handgefertigte Kristallgläser von Orrefors gereicht, der führenden schwedischen Glasmanufaktur. Zudem wurde nochmals die Geräuschdämmung im Fahrzeug verbessert.
Die Instrumententafel ist mit Leder bezogen, während der Dachhimmel über farblich abgestimmtes Nubukleder verfügt. Erkennungszeichen des neuen Topmodells sind Chromapplikationen an B- und C-Säulen sowie an der unteren Türverkleidung. Außerdem prangt das „Excellence“-Logo am Fahrzeug.

Für erstklassigen Klanggenuss sorgt das Audiosystem von Bowers & Wilkins mit 20 Lautsprechern. Die Klimaanlage ist mit einem Ionisator ausgestattet.
In Shanghai stellt Volvo auch gleich noch eine „Lounge“-Konsole vor, die an Stelle des Beifahrersitzes montiert werden kann. Die Ablage kann als Hocker für die Füße, Schreibtisch, Heimkino mit 17-Zoll-Bildschirm, Schminkkonsole und Schuhregal dienen. In einer verschließbaren Box lassen sich zudem Wertsachen sicher deponieren.

Der Excellence wird ausschließlich online und nur auf ausgewählten Märkten bestellbar sein. (ampnet/jri)

Bilder zum Artikel

Volve XC90 Excellence.

Foto:
Auto-Medienportal.Net

Volve XC90 Excellence.

Volve XC90 Excellence.

Foto:
Auto-Medienportal.Net

Volve XC90 Excellence.

Volve XC90 Excellence.

Foto:
Auto-Medienportal.Net

Volve XC90 Excellence.

Volve XC90 Excellence.

Foto:
Auto-Medienportal.Net

Volve XC90 Excellence.

Volve XC90 Excellence.

Foto:
Auto-Medienportal.Net

Volve XC90 Excellence.

Volve XC90 Excellence.

Foto:
Auto-Medienportal.Net

Volve XC90 Excellence.


Beitrag zuletzt aktualisiert am 21. April 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*