Shanghai 2015: Neuer Buick Excelle ist der Stufenheck-Astra für China

Picture

Der neue Buick Excelle GT debütiert in Shanghai mit einem 1,5-Liter-Saugmotor zu 83 kW/113 PS und Sechsgang-Automatik oder etwas stärker mit Turbo aufgeladenem 1.4-Liter-Benzinmotor zu 103 kW/140 PS und siebengängigem Doppelkupplungsgetriebe. Beide Vierzylinder sollen dank Direkteinspritzung sparsame Triebwerke sein. Besonders im seitlichen Profil wird deutlich, auf welchem GM-Modell der neue Buick Excelle aufbaut – es ist der bekannte Opel Astra aus good old Germany als Stufenheck-Limousine. Dessen Fahrwerk mit Einzelradaufhängung der Hinterachse und die steife Karosserie nutzt Buick, den neuen Kompakten als besonders fahraktiv und sportlich zu positionieren – ein neues Prädikat für die eher beschauliche Image-Marke, die zwar vom US-Markt im Zuge der GM-Krise verschwunden, auf dem chinesischen Automarkt aber recht erfolgreich agiert. (dpp-AutoReporter/wpr)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 23. April 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*