Skoda fährt Produktion um 50 Prozent hoch

Nachdem Skoda 2014 erstmals über eine Millionen Autos in einem Jahr verkauft hat und die Nachfrage anhält, fährt das Unternehmen die Produktion hoch. Im Stammwerk Mladá Boleslav erhöht der tschechische Automobilhersteller die Fertigungskapazität für den Fabia und Rapid Spaceback um 50 Prozent. Ab sofort laufen bis zu 1200 Einheiten in drei Schichten vom Band. Bislang wurden in zwei Schichten maximal 800 Autos gefertigt. Für die dritte Schicht stellte Skoda rund 800 neue Produktionsmitarbeiter ein.
Skoda fertigt in Mladá Boleslav auf zwei Montagelinien. Fabia, Fabia Combi und Rapid Spaceback laufen auf einer Linie vom Band. Auf der anderen Montagelinie werden dieModelle Octavia, Octavia Combi und Rapid Limousine gebaut. Die Produktionskapazität dort liegt ebenfalls bei 1200 Fahrzeugen täglich. (ampnet/jri)

Bilder zum Artikel

Fabia-Fertigung im Skoda-Stammwerk Mladá Boleslav.

Foto:
Auto-Medienportal.Net/Skoda

Fabia-Fertigung im Skoda-Stammwerk Mladá Boleslav.


Beitrag zuletzt aktualisiert am 4. Februar 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*