Skoda startet mit sechs Klassikern bei Oldtimer-Rallye AvD-Histo-Monte

Picture

Die AvD-Histo-Monte zählt für Motorsport-Enthusiasten und Fans historischer Fahrzeuge zu den Highlights im Kalender. In diesem Jahr steht Skoda der traditionsreichen Veranstaltung erneut als offizieller Partner zur Seite. Insgesamt gehen für die Marke mit dem geflügelten Pfeil im Logo sechs Oldtimer-Teams an den Start der rund 1.800 Kilometer langen Gleichmäßigkeitsfahrt von Mainz nach Monte Carlo – vier davon sind teils prominent besetzt.

So wandelt neben dem siebenfachen Deutschen Rallye-Meister Matthias Kahle in einem 130 RS auch die TV-Moderatorin Lina van de Mars im 110 R vom 4. bis zum 8. Februar auf den Spuren der Königin unter den Rallyes. Darüber hinaus komplettieren ein Octavia 1200 TS, ein 120 L, ein Favorit 135 im Monte Carlo-Look der früheren Werkswagen und ein weiterer 130 RS die rollende Klassiker-Phalanx aus Mladá Boleslav.

Matthias Kahle ist seit 2003 bei jeder Ausgabe der beliebten Oldtimer-Rallye am Start und trug sich bereits zwei Mal in die Siegerliste ein. Den heißen Sitz an der Seite des erfahrenen Rallye-Champions entert in diesem Jahr Thomas Roth. Der Sachsenhäuser hatte beim Preisausschreiben des Fachmagazins „Motor Klassik“ das große Los gezogen und darf sich nun auf vier unvergessliche Tage im 130 RS aus dem Jahr 1976 freuen. (dpp-AutoReporter/hhg)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 8. Februar 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*