Skoda unterstützt weiter Frankfurter Radklassiker

Picture

Die tschechische Traditionsmarke setzt auch 2015 ihr umfassendes Radsportengagement fort. Am 1. Mai bildet der Klassiker ‚Rund um den Finanzplatz Eschborn-Frankfurt‘ den Auftakt für die diesjährige Skoda Radsportsaison. Für das erste Jedermann-Radrennen des Jahres werden insgesamt rund 5.000 Teilnehmer in der hessischen Finanzmetropole erwartet. Die Marke mit dem geflügelten Pfeil schickt dabei erneut ihr eigenes Radteam an den Start und präsentiert dem Publikum den neuen Fabia Combi.

Während die Sportler ihre Kräfte messen, bieten zwei Roadshow-Bühnen den Zuschauern beste Unterhaltung. Sowohl in Eschborn als auch an der Alten Oper in Frankfurt können Besucher die aktuellen Modelle aus nächster Nähe kennenlernen. Zum ersten Mal mit dabei: der neue Combi. Eine spannende Neuerung erwartet auch die Teilnehmer im Sattel: Im Rahmen der 115 Kilometer langen ŠKODA Velotour Extreme können sich ehrgeizige Hobbysportler in diesem Jahr erstmals dem legendären Mammolshainer Berg mit seinem 23 Prozent steilen Anstieg stellen. (dpp-AutoReporter/hhg)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 23. April 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*