Smart E-Pionier in China

Smart übernimmt in China eine Pionierrolle. Als erster europäischer Autohersteller bietet die Marke ein Elektroauto im Reich der Mitte an. Auf der Guangzhou Motor Show (- 2.12.2013) feierte der Fortwo Electric Drive in dieser Woche seine Markteinführung.
In Deutschland avancierte der elektrische Smart mit einem Marktanteil von rund 40 Prozent innerhalb kürzester Zeit zum Marktführer unter den batterie-elektrischen Fahrzeugen. Rund 93 Prozent der Kunden würden den Wagen weiterempfehlen.

Smart ist inzwischen auf 46 Märkten weltweit vertreten, zuletzt wurde die Marke in Russland eingeführt. Neben Deutschland und Italien ist China einer der Hauptabsatzmärkte, in dem in 2012 ein Absatzplus von 43,8 Prozent erzielt wurde. China ist bereits heute der größte Automobilmarkt der Welt. Experten gehen davon aus, dass das Land daher auch zum weltweit größten Markt für Fahrzeuge mit alternativen Antrieben werden könnte. (ampnet/jri)

Bilder zum Artikel


Beitrag zuletzt aktualisiert am 22. November 2013

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*