Special Edition SL „Mille Miglia 417“: Exklusive SL-Leidenschaft

Picture

Mercedes-Benz feiert das 60-jährige Jubiläum des denkwürdigen Rennerfolgs eines SL, der 1955 mit der Startnummer 417 bei der berühmten „Mille Miglia“ um 4 Uhr 17 das Rennen aufnahm. Nach 11 Stunden, 29 Minuten und 21 Sekunden hatte er die über 1597 Kilometer über öffentliche Straßen führende Strecke von Brescia nach Rom und zurück bewältigt. Daran erinnert nun ein Sondermodell des aktuellen SL Roadster. Die Special Edition „Mille Miglia 417″ setzt mit roten Akzenten Blickpunkte im Exterieur und im mit edlen Materialien hochkarätig ausgestatteten Interieur.

Als Reminiszenz hat Mercedes-Benz die legendäre Zahl „417″ in das Emblem des Sondermodells integriert – Der Sechszylindermotor im SL 400 mit 245 kW/333 PS sowie der Achtzylinder im SL 500 mit 335 kW/455 PS erlauben sportliche Fahrleistungen. Serienmäßig sorgen ein Kurvendynamik-Assistent und eine adaptive Verstelldämpfung sowie insbesondere das als Sonderausstattung erhältliche einzigartige Active Body Control ABC für sportliche Querdynamik bei gleichzeitigem hervorragendem Komfort.

Das Design der Special Edition das sportliche Temperament durch stilvolle rote Akzente. Rot ist die Lippe an der Frontschürze, und an der Heckschürze setzt eine rote Zierleiste einen Kontrast zum Spoiler in mattem Carbon. Rot schimmern die Bremssättel durch die Speichen der schwarzen AMG Performance Räder, die dezente rote Einfassungen tragen und vorn 19 und hinten 20 Zoll Durchmesser haben.

Serienmäßig ist das Sondermodell „Mille Miglia 417″ in magnetitschwarz Metallic lackiert. Auf Wunsch sind auch die matten Lacke designo nachtschwarz magno, designo cashmere weiß magno oder das glänzende designo diamantweiß bright zu haben. Das luxuriöse Interieur hat Mercedes-Benz mit edlen Materialien und handwerklicher Präzision weiter aufgewertet. Blickfang sind die AMG Line-Sitze sowie die schwarze Mittelkonsole mit Kontrasteinlagen und roten Paspeln.

Die Kopfstützen in Leder tragen Carbonprägung und das gestickte Label „SL Mille Miglia“. Rote Paspeln konturieren auch die schwarzen Türinnenfelder mit roten Armauflagen. Das griffige Lenkrad ist mit Leder Nappa in rot und schwarz mit sportlicher Carbonprägung bezogen und verstärkt das sportliche Ambiente. Die Zierteile schimmern in mattem Carbon, die schwarzen Fußmatten sind rot eingefasst und mit dem gestickten Label „1000 Miglia“ versehen.

Die SL Special Edition „Mille Miglia 417″ ist als SL 400 und als SL 500 zu haben. Der Aufpreis für die edle und umfangreiche Sonderausstattung, die dem SL Roadster ein besonderes Flair verleiht, beträgt 14.800 Euro beim SL 400, beim SL 500 stehen 12.800 Euro zu Buche (netto). Die Special Edition kann ab dem 7. April 2015 bestellt werden. (dpp-AutoReporter/wpr)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 23. Februar 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*