Teilnehmerrekord auf der 11. Beetle Sunshinetour in Travemünde

Picture

Am vergangenen Wochenende traf sich die größte Beetle-Fan-Gemeinde Europas bereits zum elften Mal in Travemünde am Ostseestrand zur Beetle Sunshinetour. Mehr als 515 originell gestaltete Fahrzeuge aus sechs Jahrzenten und insgesamt 14 Ländern füllten den Brügmanngarten mit Leben und starteten bei strahlendem Sonnenschein zu Klängen der Band „Urban Beach“ zu einer Ausfahrt nach Lübeck. Der Automobilhersteller Volkswagen ist bereits seit Jahren Sponsor der Beetle Sunshinetour und präsentierte auf dem ausgefallenen Festival erstmals in Europa den „Beetle Pink“, der bereits im April auf der Motorshow in New York für Aufsehen sorgte.

Zu einer der ausgefallenen Besonderheiten der Sunshinetour gehört es, sich und seine Fahrzeuge zu verkleiden. Ob Klassiker wie „Herbie“ oder den Beetlemania-Beetle, Minion-Beetle, Brasilien-Beetle, Beach-Beetle oder auch getunte Fahrzeuge, was zählt sind die witzigsten und kreativsten Ideen und Umsetzungen.

Im Anschluss der Tour fanden sich die auffälligen Fahrzeuge wieder auf der Festwiese ein wo Sidney Hoffmann, der deutschlandweit bekannte Moderator von den PS Profis, und der deutsche Rapper MC Fitti, die schönsten Beetle kommentierten. Bei der Vorstellung einiger besonders eindrucksvollen Fahrzeuge blieb kein Auge trocken. Mit viel Witz und Charme brachten die zwei Moderatoren die Menge zum lachen. „Ich bin ja schon seit Jahren bei der Sunshinetour dabei, weil ich es einfach cool finde, was für eine tolle Stimmung hier unter den Fans herrscht! Ich komme nächstes Jahr auf jeden Fall wieder“, so der PS Profi Sidney Hoffmann. Auch der Rapper Mc Fitti zeigte sich begeistert über die Sunshinetour und kommentierte diese mit den Worten: „ Liebe, Liebe, Liebe!“

Nicht nur die Beetle Enthusiasten genossen die ausgelassene Stimmung auf dem Treffen. Auch Schaulustige, die von den verkleideten Fahrzeugen angezogen wurden waren von dem Festival hingerissen. „Natürlich sieht man einen Beetle mit Wimpern nicht alle Tage aber vor allem die friedliche und heitere Atmosphäre hier macht einfach Spaß“, kommentierte eine Urlauberin die sich unter die Beetle Fans gemischt hatte, die Veranstaltung. Auch die deutsche Schauspielerin Emilia Schüle reiste mit ihrem eigenen Beetle an um sich ein eigenes Bild der Beetle-Fans zu machen und schwärmte insbesondere von derer Kreativität: „Wie viel Mühe sich die Leute mit ihren Fahrzeugen geben, ist ja unglaublich. Super Leute – super Stimmung.“

Christiane Ravonas gewann mit ihrem knallroten Beach-Beelte der dem Motto „Fun in the Sun“ folgte den Titel schönster Beetle und wurde dafür mit einem exklusiven Wochenende in der Autostadt inklusive Übernachtung im Hotel Ritz-Carlton in Wolfsburg belohnt.

Passend zum Marketingleiter von Volkswagen, Robbie Williams, begeisterte Deutschlands meist gebuchte Robbie Williams Coverband „Supreme RW“, die Beetle Fans mit einem Live-Konzert auf der Sunshinetour-Bühne. So schwangen tausende Beetle Fans die Hüften bis in die späten Abendstunden zu der Musik des Leadsängers Mario Nowack, der im Juli 2011 in der Castingshow ‚My Name Is‘ auf RTL 2 gewann und von den Zuschauern zu Deutschlands bestem Robbie Williams Imitator gewählt wurde.

Auch Volkswagen, langjähriger Partner der Veranstaltung, war dieses Jahr wieder mit automobilen Schmuckstücken am Start und präsentierte neben der Europapremiere der Studie Beetle „Pink“, ein Beetle Cabriolet der Volkswagen R mit R-Line- Ausstattung im Exterieur. (dpp-AutoReporter/SarahGrassmann)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 27. August 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*