Transportoptimierung in der Cloud

„PTV Smartour“ geht online. Wird mit dieser Software der Karlsruher PTV-Group ein Auftrag über die Telematikanbindung und damit in Echtzeit auf den „PTV-Navigator“ eingespielt, gibt das Tourenplanungssystem sofort Rückmeldung. Der Disponent sieht in Echtzeit, wo sich der LKW befindet und kanndamit effizienter arbeiten. Das Release PTV Smartour 2.0 integriert zudem erstmals den Telematik-Provider „Trimble“. Die gefahrenen Touren lassen sich auch auf mobilen Endgeräten auswerten, von der Ermittlung von Kennzahlen, bis hin zu komplexen Reports über die Tourdauer, die Tourlänge und die Kosten der Tour.
Der Anwender kann jetzt also mit nur einer Software durchgängig die Planung und die Durchführung seiner Touren umsetzen und gleichzeitig die Tourauswertung abwickeln. Die neue Layer-Technologie für zusätzliche Routingnetz-Attribute bei den „PTV xServern“ sowie bei „PTV Map&Guide“-Internet führt darüber hinaus zu Verbesserungen bei der Streckenplanung und bei der Kartendarstellung. Neu hinterlegte Durchfahrtsverbotszonen (Truck Restriction Zones) oder sogenannte empfohlene Routen (Preferred Routes) beeinflussen und optimieren das Routing. Auch Zeitzonen (Time Zones) und Ganglinien (Traffic Patterns) sind hinterlegt.

Mit den PTV-xServern lassen sich alle geografischen und logistischen Funktionen, die hinter den PTV-Produkten stecken, in Form von leistungsfähigen Softwarekomponenten in eigene Anwendungen oder Firmensysteme integrieren. Die Cloud-Lösung „PTV xServer-Internet“ wird in Windows Azure gehostet und verbindet damit alle Funktionen mit den Vorteilen eines der führenden Anbieter im Bereich Cloud Services.
Seit Mitte Oktober 2013 ist das Release V3 von PTV Map&Guide als Abrechnungsstandard im Straßengüterverkehr etablierten Transportroutenplaners in der Cloud unter PTV Map&Guide-Internet verfügbar. Ohne Beschaffungs- und Updatekosten und ohne Installation erhält der Anwender hier eine flexible und dennoch sichere Lösung mit aktuellstem Kartenmaterial.

Die PTV-Group wird die Neuheiten von Dienstag, 25. Februar 2014 bis Freitag, 27. Februar 2014, bei der Logimat in Stuttgart zeigen. Der Stand befindet sich in Halle5. (ampnet/Sm)

Bilder zum Artikel


Beitrag zuletzt aktualisiert am 30. November 2013

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*