Verkaufsstart für neuen Rennwagen Audi R8 LMS

Picture

Der Audi R8 LMS ist ab sofort bestellbar. Am 21. September 2015 nimmt die quattro GmbH, ein Tochterunternehmen der Audi AG, die Produktion des GT3-Sportwagens auf. Sein Können hat der neue Rennwagen bereits im Mai bei dem Gesamtsieg des 24-Stunden-Rennens auf dem Nürburgring und zwei weiteren Podiumsplätzen bei den 24 Stunden von Spa/B im Juli bewiesen. „Durch Renneinsätze wie diese hat Audi Sport customer racing den Audi R8 LMS unter härtesten Bedingungen bis zur Kundenreife entwickelt. Parallel dazu haben unsere Ingenieure alle Tests und Erprobungen erfolgreich abgeschlossen und die endgültige Spezifikation festgelegt“, sagt Heinz Hollerweger, Geschäftsführer der quattro GmbH.

In den Audi Böllinger Höfen nahe dem Standort Neckarsulm entstehen die Chassis von Serienmodell und Rennwagen in denselben Produktionsanlagen. Audi hat dafür ein weitreichendes Gleichteilekonzept verwirklicht. Rund die Hälfte der Teile ist bei dem Straßen-Hochleistungssportwagen und dem Rennwagen identisch.

Ab sofort können die Kunden den je nach Reglement bis zu 585 PS starken Rennwagen zu einem Preis von 359.000 Euro (zzgl. MwSt.) bestellen. Zudem bietet Audi Sport customer racing das Auto einschließlich eines Start- und Teilepakets zum Gesamtpreis von 398.000 Euro (zzgl. MwSt.) an. (dpp-AutoReporter/wpr)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 14. September 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*