Volkswagen ist offizieller Automobilpartner des größten Leichtathletik-Meetings

Picture

Das älteste Leichtathletik-Meeting der Welt ist es schon – und war auch im Vorjahr das zuschauerstärkste. Bei der 74. Auflage des Berliner Internationalen Stadionfests (ISTAF) ab 6. September 2015 gibt es wieder die besten deutschen Leichtathleten im Wettstreit mit der versammelten Weltspitze zu sehen. Die Veranstalter wollen so viele Weltmeister wie möglich und alle deutschen Medaillengewinner der Weltmeisterschaften von Peking Ende August verpflichten. Insgesamt 15 hochklassige Disziplinen sowie 200 Athleten werden antreten. Zum hochkarätigen Starterfeld gehören viele aktuelle Welt- und Europameister. Darunter die amtierenden Weltmeister Christina Schwanitz (Kugelstoßen) und Shawnacy Barber sowie Weltrekordhalter Renaud Lavillenie (beide Stabhochsprung). Der Veranstalter rechnet mit mehr als 55.000 Stadionbesuchern.

Volkswagen unterstützt das älteste Leichtathletik-Meeting der Welt seit 2010. Als offizieller Automobilpartner stellt Volkswagen unter anderem 15 Shuttle-Fahrzeuge – darunter die Modelle Phaeton, Touareg, Tiguan, Crafter und Multivan – für Athleten und VIP-Gäste bereit. (dpp-AutoReporter/wpr)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 10. September 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*