Volkswagen Nutzfahrzeuge und Škoda tauschen Top-Kaufmänner

Picture

Klaus-Dieter Schürmann, bisher Finanzvorstand von Volkswagen Nutzfahrzeuge, und Winfried Krause, bisher Mitglied des Vorstands für den kaufmännischen Bereich von Škoda Auto, tauschen ihre Funktionen: Krause (54) wird mit Wirkung zum 1. August Mitglied des Markenvorstands von Volkswagen Nutzfahrzeuge für Finanz und IT. Schürmann (52) übernimmt im Vorstand von Škoda Auto die Verantwortung für den Kaufmännischen Bereich.

Klaus-Dieter Schürmann ist Diplom-Kaufmann und arbeitet seit 1990 im Volkswagen Konzern. 1995 wurde er Präsident und CEO der Volkswagen Credit und Mitglied im Leitungsteam von Volkswagen of America. Von 2000 bis 2002 war er bei der Volkswagen Financial Services AG Generalbevollmächtigter, ab 2003 Mitglied des Vorstands und ab 2007 Sprecher der Geschäftsführung der Volkswagen Bank. 2008 wurde er zum Mitglied des Vorstands von VW Nutzfahrzeuge, verantwortlich für das Ressort Finanz und IT, berufen.

Winfried Krause ist Diplom-Kaufmann und begann seinen Weg im Volkswagen Konzern 1991 im Vertriebscontrolling von Audi. Ab 1993 verantwortete er bei Volkswagen in Wolfsburg, Puebla (Mexiko) und Palmela (Portugal) verschiedene Bereiche im Controlling und in der Finanz. 2001 übernahm er die Leitung des Divisionalen Controllings der Volkswagen AG. Ab 2006 war er für das Controlling des Volkswagen Konzerns verantwortlich, bevor er 2010 zum Mitglied des Vorstands von Škoda Auto für den kaufmännischen Bereich berufen wurde. (dpp-AutoReporter/wpr)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 12. Juli 2016

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*