Volkswagen unterstützt Kirchentag mit 105 Fahrzeugen

Picture

Als langjähriger Partner des Deutschen Evangelischen Kirchentages (DEKT) stellt Volkswagen für die diesjährige Veranstaltung eine der größten Fahrzeugflotten in der bisherigen Geschichte der Zusammenarbeit sowie zahlreiche Plätze für ein ökonomisches Fahrtraining zur Verfügung.

Vom 03.06. bis 07.06.2015 lädt der 35. Deutsche Evangelische Kirchentag unter dem Motto „damit wir klug werden“ zehntausende Besucher nach Stuttgart ein. Volkswagen wird während der gesamten Veranstaltung mit 105 Fahrzeugen zum effizienten Ablauf des gesellschaftlichen Großereignisses beitragen.

„Der DEKT ist für den gesellschaftlichen Diskurs in unserem Land von enormer Bedeutung. Volkswagen hat bereits mehrfach dieses Ereignis unterstützt und stellt in diesem Jahr eine der größten Shuttle-Flotten, die bisher zum Einsatz gekommen sind. Wir reagieren damit auf das große Interesse am Kirchentag und setzen bei den eingesetzten Fahrzeugen konsequent auf unsere umweltfreundliche BlueMotion Technology“, so Jan Wurps, Kirchenbeauftragter der Volkswagen AG.

Dr. Jörg Kopecz, Geschäftsführer des Evangelischen Kirchentages: „Wir schätzen es sehr, mit Volkswagen einen so verlässlichen und zukunftsorientierten Partner an unserer Seite zu haben. Ohne diese weitreichende Unterstützung wären viele Angebote für die Besucher nicht realisierbar.“

Zusätzlich erhalten Helferinnen und Helfer des 35. Deutschen Evangelischen Kirchentages im Vorfeld der Veranstaltung ein EcoTraining durch die Volkswagen Driving Experience, um die Transfers in besonders schonender Weise absolvieren zu können. (dpp-AutoReporter/wpr)


Beitrag zuletzt aktualisiert am 31. Mai 2015

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*