Volvo weist emotionale Kraft des Automobildesigns nach

Gelungenes Fahrzeugdesign kann Gefühle hervorrufen, die so stark sind wie die grundlegendsten menschlichen Emotionen. Zu diesem Ergebnis kam ein wissenschaftliches Experiment, das Volvo zusammen mit Myndplay und deren EEG-Spezialisten für die elektrische Aktivität im Gehirn durchgeführt hat. Dabei wurde aufgezeichnet, wie das Gehirn von Testpersonen beim Betrachten von Autos reagiert und wie ansprechendes Design unsere Gefühle beeinflusst.
Als EEG (Elektroenzephalografie) wird die Messung der elektrischen Aktivität im Gehirn durch das Aufzeichnen der Spannungsschwankungen an der Kopfoberfläche bezeichnet. Das Experiment hat bewiesen, dass Menschen emotional auf die Form eines Autos reagieren. Speziell Männern scheint es offenbar in den Genen zu liegen, schlankes Design mit schönen Linien zu mögen. (ampnet/nic)

Bilder zum Artikel


Beitrag zuletzt aktualisiert am 30. November 2013

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*